EFDIS.CIFRA bietet ausgereifte Module zur Gestaltung und Optimierung von Workflows.

Im Laufe der Jahre ist aus unserem leistungsstarken Kernbank-Backofficesystem EFDIS.CIFRA eine moderne, prozessorientierte Servicesoftware entstanden. Die graphische Bedieneroberfläche ist  im Windows-Explorerprinzip gestaltet und ermöglicht leichte, übersichtliche Handhabung. Die Features sind am aktuellen Bedarf der Anwender nach Workflowunterstützung und intelligenter Automation orientiert.

EFDIS.CIFRA verfügt über eine voll integrierte elektronische Akte, ein Dokumentenmanagement-System und einen Report-Generator. Zur Workflowgestaltung stehen unter anderem ein internes Nachrichtensystem sowie eine leistungsfähige Aufgabenverwaltung zur Verfügung.

Für standardisiertes Massengeschäft bieten wir individuell designte, geführte Workflows mit einem sehr hohen Automationsgrad an. Mit Hilfe dieser Features können beispielsweise im Einlagengeschäft Tages- und Festgelder in großer Sückzahl bearbeitet werden. Die Anwendung des Prozesses ist sehr einfach und bedienerfreundlich, Fehlerpotenziale sind drastisch reduziert.


CIFRA.EXPLORER

Der Kundenexplorer in EFDIS.CIFRA bietet in Windows-Optik einen vollständigen Überblick über alle kundenbezogenen Informationen. Die Bedienung ist einfach und unterstützt Prozesse im Kundenkontakt ebenso wie Backoffice-Tätigkeiten. Erfassungen und Abfragen sind komfortabel möglich. Das Menü kann für Benutzer(gruppen) bedarfsgerecht angepasst werden.

CIFRA.REPORT

CIFRA.REPORT ist ein voll integrierter Reportgenerator, mit dessen Hilfe alle Arten von Output erstellt werden können: Listen, Auswertungen, Auszüge, dynamische Texte, Briefe etc. Es werden unterschiedliche Schnittstellenformate (z.B. Excel)bedient. Layouts und Formate können individuell gestaltet werden. Reports können ad-hoc angefordert oder regelmäßig „abonniert“ werden. Die Verteil-Mechanismen werden hinterlegt und befördern die Reports automatisch zu den definierten Empfängern. Die Abfrage und Verwendung bestehender wie auch die Definition neuer Reports ist ohne Entwickler-Knowhow leicht möglich. Die Anbindung von Druckstraßen und Lettershops ist im Standard vorgesehen.

CIFRA.E-AKTE

EFDIS.CIFRA verfügt über eine elektronische Kundenakte, die für jeden Mandanten individuell konfigurierbar ist. In der E-Akte wird jeglicher externer Schriftverkehr sowie aus dem System erzeugte Dokumente gespeichert. Der Anwender hat eine jederzeitige und vollständige Sicht auf alle Dokumente. Die E-Akte ist in die automatisierten System-Workflows eingebunden und ist Bestandteil eines integrierten Dokumentenmanagement-Systems.

CIFRA.DMS

Das Dokumentenmanagement (DMS) in EFDIS.CIFRA ist ausgereift, vollständig in die Prozesse integriert. Externer wie intern erzeugter Schriftverkehr wird über automatische Registerzuordnung zum richtigen Speicherplatz in der E-Akte geroutet. Das Archiv verfügt über eine entsprechend parametrisierbare Indexierung. Die Steuerung erfolgt über Barcodes mit OMR-Funktionalität. Das DMS verwaltet Overlays ebenso wie Paginierung und Duplexdruck mit Leerseite.

CIFRA.TASK

Dem User stehen diverse Features zur Workflowgestaltung zur Verfügung. Die integrierte Aufgabenverwaltung ermöglicht eine übersichtliche und lückenlose Bearbeitung der täglichen Geschäftsprozesse. Statuskontrollen sind ebenso enthalten wie automatisierte Wiedervorlagen und Notizen. Statusabhängige Ereignisse steuern bei Bedarf die nachfolgenden Prozessschritte, ohne dass der Bearbeiter eingreifen muss. Für den Bearbeiter gibt es Informations-Exits über das in EFDIS.CIFRA integrierte Nachrichtensystem. Das Nachrichtensystem dient der Übermittlung von Informationen sowie der Verteilung von Aufgaben. Es verwaltet Gruppen- und Einzelpostkörbe.